Geboren in Ciudad-Real, entdeckte er seine Berufung zum Musik schon im Alter von acht Jahren. Er began sein Muskstudium am Konservatorium von Granada, wo er den ersten Preis “Fin de Carrera” erhielt, ebenso der Preise “Manuel de Falla” der Universität der gleichen Stadt. Jahre später fügte er seinem Musikstudium auch ein Studium der Philosophie an der Universität von Granada hinzu. Es war im Jahr 1970, als er dem Wiener Pianisten Paul Badura-Skoda vorspielte und von diesem eingeladen wurde, bei ihm in Wien Perfektionsstudien für Klavier zu betreiben.


In Wien entdeckte Arnaltes auch das deutsche Lied und seine wahre Berufung: er der als Solist begonnen hatte, wurde zum Sänger-Begleiter. Die Sopranistin Katia Ricciarelli lud Ihn erstmals 1978 ein, sie bei einem Konzert in Wiener Konzerthaus zu begleiten. Von diesem Moment an folgten zahlreiche Verpflichtungen seitens der berühmtesten Sänger der Welt. 1979 bestritt er zusammen mit Alfredo Kraus eine Konzerttournee durch die Vereinigten Staaten mit auftritten in New York, Los Angeles, Chicago und Miami. Darauf folgten Auftritte mit Christa Ludwig, Edda Moser, Renata Scotto, Ruggero Raimondi, Inva Mula und anderen.


Arnaltes musiziert mit dieser Sängern in den bedeutendsten Konzersälen der Welt wie zum Beispiel im Wiener Musikverein., in der Avery Fisher Hall in New York, in der Pariser Oper, in Berlin, in der Mailänder Scala, in Zürich usw.


Seine Teilnahme an den Festspielen in Salzburg, Aix en Provence, Granada, Wien, Barcelona, Madrid, Paris usw. Ebenso wie Schallplattenaufnahmen für Polygram, Capriccio, Bongiovanni, RTVE, sowie Aufzeignungen für Fernsehanstalten in Europa, Amerika und Japan machten aus Edelmiro Arnaltes einen der führenden Künstler seines Faches.